Letzte Aktualisierung am 12.09.2016

Dolmetscherin und Übersetzerin für Chinesisch

Deutsch - Chinesisch - Englisch

Dolmetscher Übersetzer Chinesisch.jpg

Frau Bin Tiede
Drosselweg 16
93138 Lappersdorf-Regensburg
0941 - 8107136
0163 - 7618160
bin@tiede-web.de

Zu meiner Person:

Geboren und aufgewachsen in Xi'an, China;
Sprachenstudium für Deutsch und Englisch;
Freiberufliche Dolmetscherin seit 2006

Meine Leistungen:

• Konsekutives und simultanes Dolmetschen: Konferenzen, Messen, Verhandlungen, Training, Schulungen, Seminare, Werksführungen, Veranstaltungen...
• Übersetzungen: Bedienungsanleitungen, Webseiten, Broschüen, Korrespondenzen, Berichte...
• Projektmanagement: In Zusammenarbeit mit Kollegen führen wir für Kunden große Projekte effizient durch.

Erfahrungen in vielen Bereichen: Automobil, Maschinenbau, Anlagebau, erneuerbare Energien, medizinische Geräte, Medizin, Tourismus, Kultur, Behörde, ...

Meine Sprachen:

Chinesisch: Muttersprache
Englisch: verhandlungssicher
Deutsch: verhandlungssicher
Spanisch: funktionsfähig

Meine Preise:

• Übersetzungen: Ich ermittle meinen Preis nach den Zeilen oder Wörtern des Ausgangstextes, sodass Sie schon vorher wissen, wie viel Sie für Ihre Übersetzung zahlen müssten.
• Dolmetschen: Meinen Dolmetscher-Service berechne ich nach Tagessatz bzw. Halbtagessatz, wobei die nötige Fahrtzeit als Arbeitszeit angerechnet wird; Fahrtkosten betragen 30 Cent pro gefahrener Kilometer.

Wenn Sie mir Details über Ihr Projekt mitteilen, so kann ich Ihnen gleich ein Festpreisangebot machen - also keine Überraschung hinterher!

Meine Referenzen:

• Workshop "Truck Clinic", Mercedes-Benz
• Plastic Logic Germany
• lamborghini
• Brose
• Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit
• Siemens
• BMW
• Audi
• VW
• Messe Frankfurt
• Krones AG, Regensburg
• Synarc, USA
• Plantextrakt, Vestenbergsgreuth
• Chinese-American United Coating Limited Company, Beijing
• Beisdorf AG, Hamburg
• ALBA Group, Berlin
• Jinjiang Group, Hangzhou
• Dennert Poraver GmbH, Schlüsselfeld
• Siemens-VDO, Regensburg
• Deprag, Amberg
• Areva, Regensburg
• China Railway, Beijing
• Regensburg Tourismus GmbH
• IHK in Ostbayern, Regensburg
• Otto Bock
• Herhof GmbH, Solms
• Guangdong TV
• Shanghai TV
• Bezirksklinikum Regensburg
• Staatsanwaltschaft Hannover
• Staatsanwaltschaft Hof
• Telemar European Service GmbH
• Technical Publishing, Amberg
• Stadt Genf
• GEA Group
• Shanghai Expo 2010, Swiss Pavilion
• Shanghai Expo 2010, Austrian Pavilion
• Duravit AG, Hornberg
• Parker-Hannifin Corporation
• Edeloptics GmbH, Hamburg
• Open2Europe, Frankreich
• Ulead Systems Inc., Taiwan
• BÜSSCHER & HOFFMANN, Österreich
• Tourismusverband Linz
• Funksystem Meyer
• University of Vienna
• Notar Dr. Roman Forthauser, Bad Griesbach
• DHL, China
• City Hotel Villach
• Europas Nr.1 Babyhotel, Trebesing
• Restaurant Service fullgastro
...
...

Mehr über mich:

Dolmetscherin und Übersetzerin für Chinesisch in Regensburg
Dolmetscher und Übersetzer Chinesisch
Conference interpreter Chinese

Die chinesische Sprache:

Die chinesischen oder sinitischen Sprachen bilden einen der beiden Primärzweige der sinotibetischen Sprachfamilie, der andere Primärzweig sind die tibetobirmanischen Sprachen. Chinesische Sprachen werden heute von ca. 1,2 Milliarden Menschen gesprochen, von denen die meisten in der Volksrepublik China und Taiwan leben. In vielen Ländern, vor allem in Südostasien, gibt es größere chinesischsprachige Minderheiten. Die chinesische Sprache mit der größten Anzahl an Sprechern ist das Hochchinesische, das oft einfach als „Chinesische Sprache“ bezeichnet wird. In der Regel bezeichnet der Begriff „Chinesische Sprache“ die Standardsprache Hochchinesisch , die auf der größten chinesischen Dialektgruppe, dem Mandarin basiert und im Wesentlichen dem Dialekt von Peking entspricht. Daneben gibt es sieben weitere chinesische Sprachen oder Dialektbündel, die ihrerseits in viele Einzeldialekte zerfallen. Diese acht Einheiten des Chinesischen werden gemäß der traditionellen chinesischen Terminologie als Dialekte bezeichnet, obwohl der Grad ihrer Abweichungen untereinander nach westlichem Maßstab eine Klassifikation als Sprache rechtfertigen würde. Auch die chinesische Schrift fungiert in eingeschränktem Maß als dialektübergreifendes Verständigungsmittel, da etymologisch verwandte Morpheme trotz unterschiedlicher Aussprache im Allgemeinen in allen Dialekten mit dem gleichen chinesischen Schriftzeichen geschrieben werden. Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts übte aber die Verwendung des klassischen Chinesisch, dessen schriftliche Form dialektunabhängig war und in ganz China und auch Japan, Korea und Vietnam verwendet wurde, auf der Ebene der Schriftsprache eine einigende Funktion aus. (Quelle: Wikipedia)

Mandarin:

Während meiner Tätigkeit als Übersetzerin bin ich oft gefragt worden, was für eine Sprache Mandarin ist. Mandarin an sich ist keine Sprache, es bezeichnet die Aussprache für Hochchinesisch, die auf den nördlichen Dialekten Chinas basiert. Also Mandarin ist das gesprochene Hochchinesisch. In meiner Heimatprovinz Shaanxi ist Mandarin sehr verbreitet; ich bin mit dieser Aussprache aufgewachsen. An meiner chinesischen Aussprache hört man praktisch nicht, aus welchem Teil von China ich komme.

Übersetzung Chinesisch:

Aufgrund meiner sprachlichen Kompetenz sind gutes Verständnis des Quelltextes und saubere Formulierungen in Chinesisch bei mir eine Selbstverständlichkeit.

Konsekutivdolmetschen Deutsch-Chinesisch oder Englisch-Chinesisch:

Das Konsekutivdolmetschen ist die älteste Dolmetschart. Die Verdolmetschung erfolgt zeitversetzt, das heißt der Dolmetscher macht sich, wenn nötig, während des Vortrags mit Hilfe seiner Notizentechnik Aufzeichnungen und produziert anschließend den zielsprachlichen Text. Die zielsprachliche Fassung sollte beim Konsekutivdolmetschen gestrafft und besonders gut strukturiert sein, um die Zuhörer zu entlasten, da diese Dolmetschart die Vortragszeit wesentlich verlängert. Die einzelnen Textpassagen können unterschiedlich lang sein, umfassen jedoch gemeinhin einen längeren, inhaltlich zusammenhängenden Abschnitt.

Simultandolmetschen Deutsch-Chinesisch oder Englisch-Chinesisch:

Simultandolmetschen ist eine Form des Dolmetschens, bei der die Verdolmetschung fast gleichzeitig mit dem Ausgangstext produziert wird. Der Begriff „simultan“ bezieht sich hierbei nicht auf die zeitliche Dimension, sondern darauf, dass der Dolmetscher zwei Tätigkeiten zur gleichen Zeit ausübt, nämlich Hören und Sprechen. Der zeitliche Abstand zwischen den Äußerungen des Redners und des Dolmetschers wird fachsprachlich als Décalage (französisch: Décalage, Verschiebung) bezeichnet. (Quelle: Wikipedia)


Impressum:

Für den Inhalt verantwortliche Person: Frau Bin Tiede, Anschrift wie oben
Umsatzsteuer-Identifikations-Nr. : DE242274083